Teilen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Linkarena Google Bookmarks
ES GEHT WEITER.....

.... hurra, endlich konnten wir wieder loslegen. Letzten Samstag hatten wir gleich 2 Auftrittsorte... zuerst nahmen wir am Umzug in Hochdorf teil und anschließend fuhren wir weiter  nach Unterweissach - davon später mehr.
Ein bisschen windig wars in Hochdorf und bis wir an unserem Aufstellungsplatz waren, hatten wir schon gefühlte 5 km zurückgelegt, aber ein so tolles Publikum am Straßenrand entschädigt so manche "Strapazen". In etwas minimierter Schlagzeug-Ausgabe, der Eine krank, der Andere arbeiten und der Dritte konnte erst ab 2. Auftritt spielen... so blieb uns nur noch unser Ralf, der sich aber tapfer geschlagen hat, zeigten wir den Hochdorfer Gästen unser Können. Keine Ahnung wie lange wir unterwegs waren, bis wir zum Schluss an der Breitwiesenhalle ankamen... uns hat es mal wieder richtig Spaß gemacht, unsere Umzugslieder auszupacken. Im Anschluss "überfielen" wir erstmal den Würstchenstand, um dann kurz vor 19Uhr uns auf den Weg nach Unterweissach zu machen. Dort erwarteten uns ein, nein zwei Auftritte bei der Prunksitzung und wer jetzt denkt: "Ojeh, ne langweilige Sitzung!", der hatte sich ordentlich getäuscht. In Unterweissach, da steppt der Bär, bzw. fährt der Bus durch die Halle, die Hexen zeigen keinen Tanz, sondern Hexenakrobatik und durch das Programm führte uns eine Präsidentin. Draußen im Foyer konnten wir zwischen unseren Auftritten ein bißchen die Bar geniesen, und wer bei den Aufführungen zusehen wollte, für den war ein Platz in der Halle reserviert. Unsere Auftritte waren wieder ein richtiger Erfolg..... sogar der Wecker als Ausmarsch.... war der Hammer. Unsere Diris, ja dieses Mal in der Mehrzahl, zeigten mit vollem Körpereinsatz, wie doch Guggenmusigg anstecken kann. Rundum, ein gelungener Samstag!
Du befindest dich auf: Aktuell > s Blättle > Hochdorf und Unterweissach
CMS powered by NovoTec GmbH